Zu Glatthaut Neopren der neuesten Generation gehört im Fetischclub oder privat  natürlich auch das  entsprechende "Handwerkszeug" um Ihn oder Sie  für den Spass  zu fesseln. Natürlich sind die  Arm-, Bein- und Halsbänder mit  soft Neopren unterlegt, so dass sie weder rutschen können  noch  schmerzhaft  bei längerer "Behandlung " sind. Alle  Bondagebänder haben  eingearbeitete  Stahlringe. Oder wie wär es mal mit einem  Bondageschlafsack.

Für  den Clubbesuch- oder  auch für Biking, Shopping,Beach ist das Geldbörsenarmband  unerlässlich, da es nicht gestohlen werden kann(Es sei denn man lässt es liegen)